SONNTAGSRÜHREN


Hier zeige ich das heutige Rührergebnis. Das reicht für  die kommenden vier Wochen. Der Wirsing im Hintergrund steht nicht nur als Motiv.   Nein, der  wird jetzt gleich  zu einem  gesunden, leckeren Gemüse verarbeitet.

Die Mandel Gesichtsreinigung findet man unter Gesichtsreinigung mit Reinlecithin und die Mandel Gesichtsmilch wurde diesmal mit 1.2 g Tego Care  CG 90 und 3 g Glycerin Stearat  gerührt.
Das einfache,  nicht konservierte  10 ml  Vitamin C Serum wird jede Woche neu hergestellt.


Mein Rezept für Wirsinggemüse nach Oma Cille Art

  • 1 Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • ca ein 1/2 l Gemüsebrühe
  • Msp Natron
  • Salz, Pfeffer, Muskat ,Öl
  • Mehlschwitze mit 20 g Butter und einem Esslöffel Vollkornmehl
Zubereitung

Den Wirsing zerteilen, waschen, Strunk entfernen und in Streifen schneiden.
Die Zwiebel klein schneiden und im Fett glasig   andünsten. Den in Streifen geschnittenen Wirsing dazu geben und mit anschwitzen, Eine Messerspitze Natron dazu für eine bessere Verdauung und eine schöne Farbe des Gemüses. Nach  fünf  Minuten mit Brühe aufgießen und ca. 30´ kochen. Anschließend den Wirsing  durchmixen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine Mehlschwitze mit 30 g Butter und einem Esslöffel Vollkornmehl gut unterrühren und aufkochen lassen.


Kommentare