HEILGELE

Meine  Heil Gele  bestehen  aus  folgenden  Basisstoffen :


  • Hydrolat  (bevorzugt  Rose, Lavendel, Cistrose, Imortelle ohne Zusatz von Konservierungsmitteln)
  • Glycerin
  • Gelbildner.

Die Gele sind  entzündungshemmend, adstringierend und feuchtigkeitsbindend.



REZEPTE

1. Heilgel bei Verstauchungen, Prellungen , Zerrungen, Quetschungen, Blutergüssen.


  • 79.0  g Hydrolat
  •   5.0 g Glycerin  (99%)
  • 15.0 g Arnikatinktur (Weingeist 70%ig)
  •   1.0 g  Xanthan transparent


2. Heilgel bei entzündeter Haut oder auch bei  Mykosen

  • 79.0  g  Hydrolat
  •   5.0 g Glycerin (99%)
  • 15.0  g Ringelblumentinktur (Weingeist 70%ig)
  •   1.0 g  Xanthan transparent 


3. Heilgel bei Knochenbrüchen, Geschwüren, Krampfadern
  • 79.0 g Hydrolat 
  •   5.0 g Glycerin (99%)
  • 15.0 g Beinwelltinktur (Weingeist 70%ig)
  •   1.0 g Xanthan transparent 

HERSTELLUNG


  1. Das Xanthan in die Tinktur fein einstreuen und dispergieren. Danach das Hydrolat und Glycerin mit dazu geben und homogenisieren.
  2. Das Gel  in eine Pumpflasche abfüllen. 






Kommentare