GEBURTSTAGS SEIFE 2012

Seife nach 8 Stunden Reifezeit

Diese Seife habe ich heute gesiedet und vor einer Stunde ausgeformt Sie ist noch ganz roh und unbehandelt und  auch noch etwas weich. Ich war ganz neugierig auf sie  und habe sie bereits   nach 8 Stunden ausgeformt. Sie riecht nach Lavendel, Zeder und Patchouli und den Seifenleim habe ich mit Leinsamengel angerührt. Ich siede seit 5 Jahren am 21. Juli  eine Geburtstagsseife und das ist die 2012 er. Die Geburtstagsseifen müssen immer etwas Neues beinhalten. Heute war es die Duftmischung und das Leinsamengengel.


Gestempelt und Kanten beschnitten

REZEPT

 480 g Olive
240 g Babassu
200 g Raps
50 g Shea
30 g Rizinus
200 g Leinsamengel
30 g Zitronenensäure in 30 g Wasser auflösen
30 g Salz 
152 g NaOH (ca 5% "Überfettung")
1 Teelöffel Titandioxid
flüssige Farbe von Gracefruit:
Lavender und Aqua
äth. Öle:
30 g Lavandin,
15 g Zeder,
5 g Patchouli


HERSTELLUNG

 habe ich mit einem Trennsteg asymetrisch unterteilt und links und rechts die Farben grün und lila gegossen. Der Steg wird vorsichtig entfernt und der 
helle Seifenleim wird  in die Mitte gegossen. Dann jeweils längs und quer mit einem Stäbchen den Leim vorsichtig durchziehen.


Die fertigen Seifen




Kommentare

jo/Hille hat gesagt…
Wow!! Meinen HERZLICHEN Glückwunsch zu Deiner Geburtstagsseife! Ich finde die Optik wunderschön und der Duft ist sofort in meiner Nase gewesen....
So ein Swirl steht auch noch auf meinem To wish-Programm (to do klingt so nach Pflicht ;-))
a.r.t.m.a.r.i.t hat gesagt…
Ja, Hille mach das. Das war jetzt meine zweite Swirlseife. Ich glaube bei der dritten Seife weiß man dann wie man swirlt.
Ich möchte noch beine mit
so ganz wenig zarten Akzente.

Der Duft ist wirklich nicht schlecht, aber vielleicht könnte er noch etwas zitroniges vertragen.
a.r.t.m.a.r.i.t hat gesagt…
natürlich eine, nicht beine
jo/Hille hat gesagt…
och,"Beine mit zarten Akzenten" sind doch auch nicht schlecht....;)