PSORIASIS - FORTSCHRITTE

Zeigefinger am  29.02.2012 nach Behandlung mit Vitamin B 12 Creme
 (eigenes Rezept) und  Epsom Salz  Bäder

 Zeigefinger und Daumen am 23.07.2011




Meine Behandlung mit der DMS Creme  von Spinnrad hat nicht so gut geholfen, wie die  DMS Creme  der Firma Koko. Allerdings hatte ich die High Classis Plus mit etwas anderen Inhaltsstoffen  als die Cremaba.

DMS High Classic und Cremaba - Ingredients; Aqua. Caprylic/Capric Triglyceride. Pentylene Glycol. Hydrogenated Lecithin. Butyrospermum Parkii Butter. Glycerin. Ceramide 3. Squalane.

DMS High Classic Plus - Ingredients; Aqua. Olea Europaea Fruit Oil. Pentylene Glycol. Glycerin. Caprylic/Capric Triglyceride. Hydrogenated Lecithin. Butyrospermum Parkii Butter. Squalane. Xanthan Gum. Sodium Carboxymethyl Betaglucan. Ceramide 3.


Es sieht aber bei weitem nicht so schlimm aus, wie noch vor einem halben Jahr.
Im Moment teste ich eine Creme mit Emulmetik,  Ceramiden III, Vitamin B12 , Zink PCA, Unverseifbares und Strohblumenöl. Die Creme stelle ich mir mit dem hochtourigen  Turrax her.  Die Haut schält sich nur noch wenig und die Entzündungen gehen deutlich zurück. Es spannt und schmerzt zum Glück nicht mehr.

Bis jetzt sind auch noch keine weiteren Teile der Hand befallen, obwohl der Hautarzt mir angekündigt hat, dass sich die Areale vergrößern werden
.
Die vom Hautarzt verschriebene Cortisoncreme mit Vitamin D3 nehme ich seit längerer Zeit nicht mehr. Sie hilft auf jeden Fall  kurzfristig, wird aber nach dem  Absetzen umso schlimmer.

Das ist meine augenblickliche Fettmischung:

0,50 % Phospholipon® 80 H 
5.00 % Wollwachs 
0,10 % Ceramide III
0.20  %Gamma Oryzanol  (135–154)1
6.00 % dermofeel sensolv
5.00 % Olivenöl 
1,00 % Squalan
2.00 % Sheabutter 
1,00 %Haferöl 
2,00 % Imwitor 375
4.00 %Nachtkerzenöl
0,10 % CM Beta Glucan 

Kommentare

Stemmel hat gesagt…
Das sieht genauso aus wie bei mir! Und es ist Schuppenflechte... Leider. Und leider kann ich es auch bestätigen, dass es zwar an den Fingerkuppen anfing, aber dann doch die ganze Handinnenfläche (besonders die Ballen) befallen hat. Und später kamen die Füße hinzu.

Kortisonsalben haben auch mir geholfen, aber die Haut wurde dünn. Irgendwann habe ich es einfach akzeptiert, dass es so ist und habe ganz einfach Melkfett genommen. Und jetzt nehme ich selbst hergestellte Ringelblumensalbe (mit Sheabutter, Nachtkerzenöl, Ringelblumenauszug). Meine Haut wird nie wieder so werden wie sie war, ich habe es mittlerweile seit ca. 25 Jahren. Aber ich bin zufrieden mit meinem Ist-Zustand.

Also: Mit einfachen Mitteln habe ich es relativ gut in den Griff bekommen!

GLG
Dagmar
ARTMARIT hat gesagt…
Hallo Dagmar,
oh du Arme, da plagst du dich auch damit herum.
Das habe ich jetzt schon ein Dreiviertel Jahr und es ist immer noch auf diese beiden Finger begrenzt. Ich muss ganz besondes mit äth. Ölen aufpassen.
Das Cortison habe ich seit drei Monaten ganz gestrichen. Im Moment ist es wieder etwas besser als auf dem Foto.
Ich hoffe immer noch.
Lieben Gruß

Margit
Anonym hat gesagt…
Hallo Margit,
dein Blog gefällt mir sehr gut. Beim Stöbern bin ich auf dein "Fingerproblem" gestoßen.
Denn mit dem gleichen Symptomen schlage ich mich schon seit ca. 25 Jahren rum. Kein Hautarzt konnte mir eine Diagnose stellen, geschweige denn eine Besserung. Ich müsse halt damit leben, so die mehr oder weniger profesionelle Aussage der Ärtze.
Bei mir fing es an den Fußsohlen an. Während am linken Fuß die Schuppung komplett zurück ging, hat sich die Schuppung am rechten Fuß vergrössert. Am schlimmsten ist der unglaubliche Juckreiz, der sich bis zum Schmerz steigert. Im Laufe der Jahre hat sich die anfangs 2-Mark-Stück große Fläche auf 10-Euro-Schein Größe erweitert.
Vor ca. 10 Jahren hatte ich die gleichen Symptome an den Fingerkuppen wie du sie beschrieben hast. Nur waren bei mir alle zehn Finger befallen; die Daumen eher weniger. Das ging soweit, dass mir die Haut gänzlich abplatzte, das pure Fleisch offen lag. Ich hatte immer blutige Fingerabdrücke hinterlassen. Ohne Baumwollhandschuhe konnte ich gar nicht mehr arbeiten.
Inzwischen sind meine Fingerkuppen wieder verheilt, nur gelegentlich bei Stress (da hat Stemmel völlig recht)werden die Kuppen trocken und jucken; aber sie brechen nicht mehr auf.
Ich werde deine Psoriasis-Creme nachrühren und meine Fußsohle behandeln. Meine Fingerkuppen werden auch damit versorgt.
Schlimmer kann's nicht werden; höchstens besser.
liebe Grüße
Diana