CLEANSING MILK



Diese  sehr milde Gesichtsreinigung, kann  durch  entsprechende Auswahl der Öle und Emulgatoren an den jeweiligen Hauttyp angepasst werden. Für eine sehr fette Haut kann der Tensidanteil erhöht werden.


Gesamtmenge: 100 g
Fettanteil: 19%
Emulgator: 5%
Tensid: 1%


Fettphase
  • 14.0 g Ölmischung *
  •   5.0 g Glycerylstearat SE
Wasserphase
  • 62.0 g Wasser  
  •   5.0 g Kaolin
  • 12.0 g Glycerin
  • 0,3 g Allantoin
  • 0.3 g Xanthan
  • 1.0 g Sanfteen

Wirkstoffphase
  • 1-2 Tr. Milchsäure  zur Einstellung des PH-Wertes auf  5,4
  • 1.0 g  Tropfen Rokonsal  zur Konservierung
  • 5-10 Tropfen äth. Öl nach Wahl

Anmerkung


Das sehr milde Kaolin kann durch andere Peelingstoffe ersetzt werden. Dafür eignen sich alle farbigen Heilerden oder auch die sehr hautfreundlichen Jojobaperlen.  Die Konservierung kann auch z.B. mit  10 g Melissengeist (80%) erfolgen. Dafür wird die Wassermenge entsprechend reduziert und die Rokonsalkonservierung kann entfallen.



*für meine normale bis trockene Haut nehme ich

6 g Wiesenschaumkrautöl
5 g Traubenkernöl
3 g Esteröl


.

Kommentare

Roos hat gesagt…
Hallo Marit

Wieder ein schönes recept! Danke!
Ich möchte das mal rühren. Wo kaufst du die Chemysoap Murumuru
und das Hydrolisiertes Milchprotein?
Kann ich die tauschen ohne das Endprodukt viel zu änderen?
Viele grüssen

Roos
Marit hat gesagt…
Hallo Roos,
entschuldige, aber ich habe leider deinen Kommentar übersehen.

Für die beiden von die genannten Rohstoffe kenne ich im Moment auch keinen Shop, der dies führt. Du kannst aber tauschen. Er wird dann etwas weniger dick.
Gruß Marit